Blattläuse bekämpfen

Blattläuse bekämpfen – Störenfriede ohne Chemie loswerden

Werbung

Erfolgreich Blattläuse bekämpfen, der Krieg zwischen Mensch und Natur 🙂 . Die Freude über Frühling und Sonne mag sich bei manchem Hobbygärtner kaum einstellen, denkt er doch die ganze Zeit an diese kleinen schwarzen Insekten, die bald in Scharen über seine Pflanzen herfallen werden.

Die Rede ist hier von Blattläusen. Sie ernähren sich von den kohlenhydratreichen Pflanzensäften der Wirtspflanzen. Mit Hilfe ihres Stechrüssels zapfen sie die Pflanzen an, um an ihre aminosäurenhaltige Nahrung zu kommen.

Das führt bei den befallenen Pflanzen zu Ertrags- und Qualitätsverlusten bis hin zu einem vollständigen Ernteausfall. Für weiteren Ärger sorgt der sogenannte Honigtau. Das ist eine klebrige Flüssigkeit, die ein idealer Nährboden ist für Pilze, wie dem Schwärze- und Rußtaupilz.

TippObst und Gemüse selbst anbauen – Buchempfehlung

Tauchen die ersten Blattläuse auf, ist guter Rat teuer und irgendein Mittel gegen Blattläuse muss her.

Ich versuche mich jedes Jahr neu auf diese Herausforderung vorzubereiten. Letztes Jahr hatte ich Glück und es war nur eine Pflanze betroffen.

Auf dem Balkon oder dem Fensterbrett hat die Blattlaus keine natürlichen Feinde, also muss man beim Urban Farming sehr viel Zeit in die Pflege der Pflanzen investieren. Ich verzichte komplett auf die chemische Keule!

Blattläuse bekämpfen – Was also tun?

Die chemische Industrie hat eine Menge Mittel gegen Blattläuse erfunden – nur dem Naturfreund ist es ein Grauen, Blattläuse mit der chemischen Keule zu besiegen.

Vielleicht erinnerst du dich noch an die Vorgehensweise deiner Oma im Kampf gegen die Blattläuse. Hier wurden die kleinen Störenfriede in der Regel einfach abgesammelt, die Blätter anschließend mit Spülwasser abgewischt.

Doch es gibt noch weitere Blattläuse-Hausmittel, die mal mehr, mal weniger bekannt und ebenso erfolgreich sind.

Mittel gegen Blattläuse

Eines davon: Schwarzer Tee. Mit ihm sollen die Blätter regelmäßig übergossen werden, um einen zuverlässigen Schutz zu erreichen.

Auch Milch und Zigarettenasche zählen zu den bekannten Hausmitteln gegen Blattläuse. Welches davon am besten wirkt, hängt vom jeweiligen Einzelfall ab. Da fast jeder die Mittel zuhause hat, solltest du diese einfach nacheinander ausprobieren, um so deinen persönlichen Favoriten zu finden.

 

Facebook? Folge mir auf Facebook und werde Fan! Hier klicken

Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


*