Negativbank

Die Negativbank – intensivere Übungen für mehr Muskelaufbau

Werbung

Sobald sich eine Hantelbank in einer waagerechten Ausführung befindet, spricht man von einer Flachbank. Neigt sich die herkömmliche Position dann in eine senkrechte, so kann man diese Hantelbank auch als Negativbank bezeichnen.

Auf dem Markt sind sehr viele verschiedene Modelle von Negativbänken erhältlich. Je nachdem kannst du damit Rücken-, Schulter-, Bein-, Arm- und Bauchmuskulatur trainieren.

Meist sind die Hantelbänke aus insgesamt 2 Geräteteilen bestehend erhältlich und verstellbar. Theoretisch kannst du die Negativbank auch zu einem Sitz einstellen, wobei der längere Bankteil aufgerichtet wird. Diese Arten von Hantelbänken nennt man auch Schrägbank.

Was du beim Kauf einer solchen Negativbank beachten sollten, erfährst du im nachfolgendem Beitrag.

Folgende Aspekte sollten bei einem Kauf einer Negativbank beachtet werden
  • Montage (einfacher Aufbau, vormontierte Ausführung, Schraubschlüsselset enthalten)
  • Verarbeitungshinweise enthalten
  • Material
  • Verstellmöglichkeiten
  • Standfestigkeit
  • Tragkraft
  • Zusatzoptionen
  • Klappmechanismus für zusammenklappbare Hantelbänke
  • Lieferumfang
  • Kosten Versand

Ist eine Hantelbank negativ einstellbar, so kannst du sehr viele Übungen verstärken und schwieriger gestalten. Vor allem für Übungen für den Bauch, beispielsweise Sit Ups, können mit einer Negativbank erschwert werden.

Dies kann sich positiv auf das Training und das Endergebnis auswirken. Achte vor dem Kauf auf die beste Empfehlung und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Testsieger kannst du aber überall und von allen führenden Herstellern erwarten.

Vergleiche aufmerksam, sehe dir mehrere Angebote an und nutze vielleicht die Möglichkeit eine Hantelbank online gebraucht zu kaufen. Letzteres stellt eine sinnvolle Alternative für all diejenigen dar, die nicht allzu viel Geld für Ihre Negativbank ausgeben können.

Hantelbank negativ verstellbar – Vorteile nutzen!

Das negative Bankdrücken ist eine Erweiterung bzw. die erschwerte Ausführung vom herkömmlichen Bankrücken. Der Oberkörper wird dabei entgegen der Lang- oder Kurzhantel geneigt, sodass du mehr Kraft aufwenden müssen, um die Hanteln weg von deinem Körper drücken zu können.

Auch die bekannten Sit Ups werden schwieriger, wenn der Oberkörper beispielsweise weiter nach unten Richtung Boden geneigt wird. Du wirst für diese Übungen mehr Bauchmuskelkraft benötigen, um deinen Oberkörper nach oben bewegen zu können.

Achten Sie jedoch darauf, dass die Negativbank auch ein maximales Gewicht ausgezeichnet bekommt. So kannst du beispielsweise bei manchen Modellen nur 250 kg und bei anderen bis zu 600 kg Gewicht nutzen.

Und auch bei den Verstellmöglichkeiten gibt es diverse Unterschiede. So sind einige bis zu sechsmal verstellbar, andere nur drei- oder viermal. Und auch das Gesamtgewicht des Produktes selbst kann variieren, was sich eventuell auf die Handhabung auswirkt. So wiegen einige Negativbänke bis zu 60 kg, andere nur 16 kg oder gar weniger.

Welches Material?

Wichtig für den Kauf ist sicherlich der Faktor Qualität. Hochwertiger Stahl, Eisen oder Aluminium und eine ordentliche Verarbeitung machen die Hantelbänke in der Regel sehr beständig. Außerdem ist es auch deshalb wichtig, weil man einer Hantelbank im Allgemeinen doch viel Belastung zumutet.

Wenn du dir eine Trainingsbank in Studioqualität wünschst, so sollte diese mindestens 250 Kilogramm Gewicht standhalten können. Wirklich trainierte Sportler bringen schon einmal rund 100 Kilogramm auf die Waage.

Zum eigenen Körpergewicht muss natürlich auch noch das Gewicht der Hanteln zugerechnet werden und auch hier schaffen austrainierte Kraftsportler schon einmal bis zu 100 Kilogramm. Also noch einmal die Summe des eigenen Körpergewichtes.

Außerdem raten erfahrene Experten immer dazu, bei der Tragfähigkeit eines Gerätes immer ein wenig Luft nach oben zu lassen.

Achte auf die Qualität deiner Negativbank

Tragfähigkeit und eine gute Verarbeitung sollte natürlich nicht nur bei einer Hantelbank beachtet werden, sondern auch für alle anderen Kraftstationen zählen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, und das ist auch unbedingt anzuraten, dann achten auf ein Zertifikat des TÜV’s oder ein anderes Sicherheitszertifikat.

Die Kennzeichnung GS steht dabei beispielsweise für „geprüfte Sicherheit“. Dies bedeutet, dass die Hantelbank oder die Negativbank bereits positiv einem anspruchsvollen Test unterzogen wurde. Ein weiterer wichtiger Faktor für den Kauf einer Negativbank ist die Garantie.

Viele Hersteller von hochwertigen Geräten bieten oft eine Garantie von mehreren Jahren, was natürlich für die Anschaffung eines etwas teureren Gerätes spricht.

Billig produzierte Hantel- oder Negativbänke aus China oder aus anderen Ländern, verfügen dabei nicht immer unbedingt über ein Sicherheitszertifikat. Hier solltest du als Käufer nur mit entsprechender Vorsicht oder Erfahrung ran gehen und die Kaufentscheidung nicht nur aufgrund des günstigen Preises festlegen.

Fazit Negativbank

Negativbänke sind eine sehr gute Alternative für das Heimtraining, da man mit ihnen eine Vielzahl von Übungen intensivieren kann. Es gibt auch Modelle von Schrägbänken, die man in eine negative Stellung klappen kann.

Was für eine Hantelbank nutze ich?

Klappbare Deluxe Hantelbank – Das Original von Profihantel

Ich habe mir Anfang des Jahres eine neue Fitnessbank zugelegt. Mein altes Modell ging einfach nicht mehr. Das Polster hatte schon Risse und die Bank viel fast auseinander 🙂 .

Das neue Modell von Profihantel ist sauber verarbeitet, sehr stabil und das Training macht einfach Spaß. Warum habe ich mich für diese Bank entschieden?

  • klappbar, platzsparend verstauen
  • max. 400 Kg Belastung
  • verstellbare Sitz- und Rückenfläche, perfekt für schräges und negatives Training
  • kostenloses Trainingsposter mit 30 Übungen
Klappbare Deluxe Hantelbank - Das Original von Profihantel*
  • Achten Sie auf die original Profihantel-Qualität mit besten Bewertungen seit 2013 | Schneller Versand! Bis 14 Uhr bestellt - am selben Tag verschickt
  • Kostenlos dazu: Training mit Kurzhanteln - Das große XXL-Übungsposter mit 30 verschiedenen Übungen, einem 3er Split Blanko-Trainingsplan zum selbst ausfüllen und dem 8-seitigen Trainingsratgeber
  • Kein Werkzeug nötig - Wird 100% aufgebaut geliefert - Auspacken und sofort trainieren! | Die einzige klappbare Hantelbank mit verstellbarem Sitz
  • Mit 3-stufiger Beinhalterung | Max. Gewichtsbelastung 400 kg | Gewicht 16,5 kg

Facebook? Folge mir auf Facebook und werde Fan! Hier klicken

Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


*