Gemüse pflanzen

Gemüse pflanzen im Wintergarten – Nutze jeden Platz

Werbung

Gemüse pflanzen im Wintergarten, einfach und effektiv. Was du in einem Wintergarten anbauen kannst, ist sehr abhängig vom Klima und der Lage deines Wintergartens. Aber du kannst dir leicht ausrechnen, wann und welche Pflanze zu einem gegebenen Zeitpunkt ihre Blütezeit hat.

Zum Beispiel weißt du, dass Karotten ungefähr 60 Tage benötigen, um reif zu werden, so müssen sie 60 Tage vor dem Datum, an dem du diese ernten möchtest, gepflanzt werden.

Gemüse pflanzen – aber welches?

Karotten sind eine der wunderbarsten Gemüsesorten. Du kannst sie bei kaltem Wetter, vielleicht sogar bis zur Weihnachtszeit, komplett vernachlässigen. Auch Pastinaken machen nicht viel Arbeit und können über längere Zeit vernachlässigt werden.

Mancher legt Ballen aus Heu auf die Blumentöpfe, um den Pflanzen dabei zu helfen, sie in einem wärmeren Klima zu halten. Erstaunlicherweise stellt Schnee einen sehr guten und isolierenden Deckel für Karotten und Pastinaken dar.

Die meisten Leute geben zu, dass Pastinaken viel besser schmecken, nachdem die Wurzeln bei beinahe eiskalten Temperaturen, im Herbst und Anfang des Winters, rausgestellt werden. Dann bewirkt die Stärke im Gemüse eine Erhöhung des Zuckergehaltes.

Tipp: Obst und Gemüse selbst anbauen – Buchempfehlung

Wenn du planst, Samen zu säen, solltest du diese einpflanzen, solange der Boden noch warm ist. Die meisten Arten brauchen Wärme, um zu keimen. In einem wärmeren Klima, wie es zum Beispiel in den ersten Wochen des Augusts der Fall ist, kannst du problemlos Gemüse pflanzen, wie etwa Erbsensamen, Karotten, rote Beete, Spinat und Kopfsalat.

Separaten Wintergarten aufstellen?

Du liebst Gartenarbeit? Dann bist du wahrscheinlich dabei, deinen Wintergarten an demselben Platz aufzustellen, an dem du auch deinen Saisongarten für die warme Jahreszeit hast.

Wenn du die Zeit deines Pflanzens richtig planst, hat ein Wintergarten genügend Raum für jedes Gemüse, das du im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter genießen möchtest. Sobald du dein Sommergemüse erntest, ist genau der Zeitpunkt gekommen, an dem du dein Wintergemüse pflanzt.

Die Düngung des Bodens durch Kompost oder andere Düngemittel ist wichtig, um die Erde mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen.

 

Facebook? Folge mir auf Facebook und werde Fan! Hier klicken

Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


*