Patrick von Bushcraft Dicon - Das Interview

Interview mit Patrick von Bushcraft Dicon – edc-test-online.de

Werbung

Es geht weiter mit meiner Reihe „Deutsche YouTuber stellen sich vor“. Diesmal sitzt ein „junger“ Mann 😀 in Uniform in meinem Büro.

Wer bist du überhaupt? 🙂

Hallo ich bin Patrick höre aber auch auf mein Nickname Dicon 😉 , ich bin 30 Jahre alt und von Beruf Soldat. Um genau zu sein, Ausbilder im Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr. Ich wohne in Berlin (West 😉 ) mein Kanal heißt Bushcraft Dicon.

Meine Hobbys sind Klettern, Bouldern, Bushcraften, Nähen bzw. Ausrüstung verbessern/erstellen, Videos drehen und seit neustem auch urbexen sowie geocachen.

Wie bist du zu YouTube gekommen?

Beim Durchstöbern der unzähligen YouTube Videos hab ich mir einfach mal gedachte, „Also eigentlich kann ich das auch was die da zeigen bzw. hätte große Lust mich auch mal daran zu versuchen“! Und so kam eins zum anderen.

Was für Videos finden wir auf deinem Kanal?

Alles was mich persönlich interessiert also sei es Bushcraft-Treffen, kleinere Touren und Übernachtungen aber auch Anleitungen zum Flechten von Paracord Lanyards oder Armbänder.

DYO/MYOG Anleitungen sind auch dabei sowie FAQ zu Themen wie Hängematten, Rettungs- und Sanitätsdienst oder auch die Bundeswehr.

Deine Top 5 Gegenstände?

IFAK (Erstehilfe Päckchen.. Größe & Umfang variieren je nach Tour),  Hängematte, BE-X UL Poncho, Taschenlampe, Messer mit Feuerstahl

Dein Lieblingsmesser

Zur Zeit ist es das BE-X Shortcut Messer „Fieldcraft Mini“ -mit Scandischliff, ein richtig geiles kleines Messer und auch mein erstes Neckknife das ich besitze.

Welchen Rucksack hast du dabei?

Mit Rucksäcken ist es bei mir wie bei Frauen mit Schuhen! Man kann zwar nur ein Paar tragen aber man kann nie genug haben :D.  Ich nutze jedoch überwiegend bei Übernachtungen mein Eberlestock Halftrack in Dry Earth. Es ist ein Frontloader was mir ermöglicht, alles perfekt zu verstauen und schnellen Zugriff darauf zu haben.

Patrick von Bushcraft Dicon - Lost Places
Lost Places – eine Leidenschaft

Wie und vor allem was isst du draußen?

Ich habe schon einige Kochausrüstung durch und bin nun an Produkten aus Titan hängen geblieben. Als Topf nutze ich den Snow Peak Titanium Trek 700, dieser passt perfekt unter meine Nalgene Edestahl Weithalsflasche und als Teller oder Pfanne die Snow Peak Titanium Trek Plate. Dies kombiniert mit einem Pfannengriff aus Holz oder Metall ideal 🙂 .

Fertigessen oder selber kochen? Teils teils… Auf Outdoor-Treffen am liebsten selber kochen. Dann aber auch in einem großen Kessel für alle und bei Touren oder „Mini-Treffen“ öfters Fertigessen. Auch wegen dem UL Gedanken, weil so gefriergetrocknetes Fertigessen einfach leichter ist als eine Dose Bohne, Speck, Tomaten etc 😉 .

Was benutzt du für das Entfachen eines Feuers?

Ein Feuerstahl und Birkenrinde, Charcloth oder Fatwood. Feuer-/bohren/pumpen/schieben hab ich schon mal versucht aber da hab ich noch viel zu üben :). Darum habe ich lieber immer einen Feuerstahl dabei und gut ist.

Tipp: Grubenfeuer und Co – Die 5 besten Feuerarten für dein Camp

Wie schläfst du draußen?

Ich bin ein „krasser“ Abhänger!!! 😉 , d.h. ich gehöre nicht mehr zur Bodenbrüterfraktion, sondern hänge königlich in einer Hängematte über dem kalten und harten Boden. Da ist mir dann auch egal was für ein Wetter oder welche Jahreszeit wir gerade haben. „Hängematten-Pennen“ geht immer und überall, sofern ich zwei Anschlagpunkte habe.

Patrick von Bushcraft Dicon - So schlafe ich draußen
Bushcraft Dicon – einfach mal abhängen

Bushcraft Dicon und lustige Einblicke?

Ich hab es mal geschafft das mein Potstand aus frischen Grünholz 3 Mal, ja genau DREIMAL, in sich zusammen brach und mir das ganze Wasser aus dem Topf ins Feuer lief. Das Holz war wohl doch nicht mehr so frisch oder trocknete einfach viel zu schnell durch das Feuer.

Zum Glück konnte ich es mit ordentlich Luft in der Lunge immer wieder entfachen 🙂 .

Gab es mal eine gefährliche Situation?

Toi toi toi aber bisher hatte ich entweder alles richtig gemacht oder Glück gehabt. Denn bisher ist nix schlimmes passiert. Ich weiß wie öde aber ist wirklich so.

Auf welchen weiteren Plattformen bist du vertreten?
Bushcraft Dicon
Ich freue mich auf deinen Besuch
Bushcraft Dicon und die Zukunftspläne – Was haben wir zu erwarten?

Die Ideenkiste ist riesengroß, jedoch das „Zeitkonto“ immer ausgereizt. ABER ich will mehr über Sanitäts- und Rettungsdienst erzählen und zeigen. Fragen beantworten auch in Hinblick auf TCCC / TVV (Taktischen Verwundeten Versorgung).

Dafür möchte ich eine eigene Playlist oder Serie aufziehen, wo alle medizinischen Themen und Fragen etc. von mir beantwortet werden.

Dann hab ich UrBex und Geocachen für mich entdeckt und hab vor, das mit meinen Hobbys Klettern am Seil, sowie Bouldern zu verbinden. Mal gucken ob ich das videotechnisch irgendwie aufziehen kann 😉 . 

LG Dicon

 

Du hast einen eigenen YouTube Kanal und möchtest dich der Welt gerne vorstellen? Schreibe mir einfach per Mail oder nehme über Facebook mit mir Kontakt auf.

Facebook? Folge mir auf Facebook und werde Fan! Hier klicken

 

Abonniere meinen Newsletter.
Gratis zu deiner Anmeldung bekommst du mein eBook „66 Gegenstände für dein EDC“ kostenlos dazu.

Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


*