Notvorrat und Trekkingnahrung

Notvorrat und Trekkingnahrung – Was habe ich für Möglichkeiten?

Werbung

In meinem heutigen Beitrag geht es um den alternativen Notvorrat und Trekkingnahrung für unterwegs. Ich möchte dir keine Lebensmittelliste vorstellen oder Ausrüstung für zu Hause, viel mehr Alternativen zu der klassischen Vorratshaltung, wie Dosennahrung und Co.

Hast du schon einmal etwas über gefriergetrocknete Mahlzeiten oder Trockenverpflegung gehört?

Notvorrat und Trekkingnahrung – Warum es sinnvoll ist?

Du hast meinen Beitrag im Internet gefunden und das nicht ohne Grund. Wahrscheinlich hast du bereits einen Lebensmittelvorrat oder denkst darüber nach, dir einen anzulegen. Zwischen jeder Menge Linsen, Reis und weiteren Lebensmitteln, hortest du Wasser im großen Stil.

Neben den unbegrenzt haltbaren Lebensmitteln gibt es auch Trockennahrung, die für die Krisenvorsorge in Frage kommt.

Trockennahrung wird seit mehreren Jahren in Krisenregionen eingesetzt. Dazu zählen nicht nur Kriegsgebiete, sondern auch Gebiete, die von Naturkatastrophen betroffen sind.

Vorteile von Trockennahrung:

  • lange Haltbarkeit, mindestens 10 Jahre
  • lässt sich sehr gut lagern, platzsparend
  • hoher Energiegehalt
  • bedarf keiner Pflege, z. B. rollendes System wegen MHD
  • leichtes Gewicht
Meine Nummer eins ist die Notverpflegung NRG-5.

Bei dieser Notverpflegung handelt es sich um ein Produkt auf rein pflanzlicher Basis, keine tierischen Bestandteile.

Eine Packung beinhaltet 9 Riegel/Kekse und deckt ca. 2300 Kalorien ab. Das ist der Energiebedarf für einen ausgewachsenen Menschen, an einem Tag. Die Riegel sind vakuumiert verpackt und lassen sich somit sehr lange lagern.

Die Riegel kannst du sofort verzehren, die perfekte Trockennahrung. Du brauchst als keinen Strom oder eine Feuerquelle! Natürlich kannst du NRG-5* auch verfeinern und deinen Speiseplan im Krisenzustand erweitern und für Abwechslung sorgen.

Mit Hilfe von Wasser oder Milch kannst du einen warmen oder heißen Brei zubereiten. Trockenfrüchte oder auch Nüsse wären eine energiereiche Zugabe.

Der klassische Prepper verbringt monatlich sehr viel Zeit mit der Pflege seiner Lagerbestände. Wie auch im Einzelhandel kommen Waren die länger haltbar sind nach hinten in das Regal, „rollendes System“. Dadurch verzehrt man in der Regel keine abgelaufenen Lebensmittel.

Durch die lange Haltbarkeit von Trockennahrung, brauchst du dich um diesen Notvorrat nicht kümmern.

Vorteile von NRG-5:
  • mindestens 10 Jahre haltbar
  • platzsparend
  • bedarf keiner Pflege
  • hoher Energielieferant
NRG-5 - Notverpflegung
NRG-5 - Notverpflegung
1 Karton mit 24 Packungen a 500 g

Überlebensnahrung Notration
Set für 7 Tage incl. Wasser

Gewicht:500g (9 Riegel pro Packung)24 x 500gca 2 Kg
Haltbarkeit:mindestens ca. 10 Jahremindestens ca. 10 Jahremindestens ca. 10 Jahre
Direkt zu Amazon*Direkt zu Amazon*Direkt zu Amazon*

Wie oben erwähnt, versorgt dich eine Packung NRG-5* mit ca. 2300 Kalorien. Ein ganzer Karton hat ca. 55200 Kalorien, 24 Packungen (Tagesrationen). Damit können 2 Menschen 12 Tage überleben.

NRG-5 kann ich ganz klar empfehlen! Der Karton passt in jede Ecke und im Ernstfall bin ich gut vorbereitet.

Notvorrat und Trekkingnahrung – Gefriergetrocknete Nahrung? Lohnt sich Travellunch und Co?

Trekkingnahrung gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Warm, kalt oder auch komplett in flüssiger Form. Doch schmeckt das Zeug überhaupt?

Gefriergetrocknete Nahrungsmittel sind nicht neu. Du kennst einige Tüten von Maggi und Co aus dem Supermarkt bei dir um die Ecke. Diese bieten dir leider nicht die nötige Energie, die du auf deinen Abenteuern benötigst.

Selbstverständlich kannst du dich auch mit frischen Lebensmitteln auf deinen Touren versorgen. Wenn es doch nicht immer so schwer wäre! Neben Kartoffeln, Möhren und paar Wiener, brauchst du vor allem Wasser, für eine leckere Kartoffelsuppe. Die Vorbereitung der Feuerstelle und der anschließende Kochvorgang benötigt jede Menge Zeit.

Zeit die du vielleicht nicht hast. Eine leckere Alternative bietet dir Trekkingnahrung.

Trekkingnahrung ist sehr leicht und wird in einer stabilen Verpackung geliefert. Diese Verpackung ist gleichzeitig dein Teller, bzw. Topf 🙂 .

Notvorrat und Trekkingnahrung

Anwendung:

Du bringst ca. 300 ml Wasser zum Kochen, je nach Größe der Mahlzeit. Das heiße Wasser wird bis zur vorgegebenen Markierung in die Verpackung/Tüte gegossen. Einmal ordentlich umrühren und die Tüte verschließen, einrollen. Nach ca. 6-8 Minuten kannst du dein Gericht genießen.

Vorteil von Trekkingnahrung:
  • sehr leicht und platzsparend
  • hoher Energiegehalt
  • kein Geschirr nötig

Von der Firma Travellunch gibt es komplette Tagespakete, in 4 verschiedenen Varianten.

Zum Beispiel Tagespaket „Warme Regionen“:

Variante 1

  • 1 x Energiemüsli „“Sportkraft“
  • 1 x Nasi Goreng mit Huhn
  • 1 x Nudeln in Tomatensauce „Napoli“ (vegetarisch)
  • 1 x XISS Mineraldrink Zitrone
  • 2 x K4 Sesamriegel
  • 1 Zusatzpäckchen

Nährwert gesamt: ca. 2188 Kcal.

Variante 2

  • 1 x Schokomüsli mit Vollmilch
  • 1 x Paella
  • 1 x Nudeln in Kräutercreme (vegetarisch)
  • 1 x XISS Mineraldrink Zitrone
  • 2 x K4 Sesamriegel
  • 1 Zusatzpäckchen

Nährwert gesamt: ca. 2279 Kcal.

Mein Tipp für dich:

TRAVELLUNCH
Tagespaket 'warme Regionen'

TRAVELLUNCH
Tagespaket 'kalte Regionen'

TRAVELLUNCH
Tagespaket "Standard"

Nährwert pro 100g:zwischen 2075 und 2279 kcalzwischen 2739 und 2797 Kcalzwischen 1465 und 1550 Kcal
Direkt zu Bergfreunde.de*Direkt zu Bergfreunde.de*Direkt zu Bergfreunde.de*

Die Komplettpakete eignen sich natürlich auch für den Prepping-Bereich. Durch das geringe Gewicht und Packmaß, benötigt Trekkingnahrung nur sehr wenig Platz im Rucksack und du kannst eine gewisse Abwechslung in deinen Speiseplan bringen.

Notvorrat und Trekkingnahrung – Was gibt es noch?
Fazit

Wer gerne mit leichtem Gepäck unterwegs ist, sollte sich Trekkingnahrung mal genauer ansehen. Zu meinen Lieblingen gehört NRG-5! Der Geschmack ist in Ordnung und auf manchen Wanderungen habe ich einfach keine Zeit, um mit frischen Lebensmitteln zu kochen.

Welche Erfahrung hast du mit Trekkingnahrung gemacht?

Abonniere meinen Newsletter.
Gratis zu deiner Anmeldung bekommst du mein eBook „66 Gegenstände für dein EDC“ kostenlos dazu.

Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


*