Der Jens unterwegs im Interview - wundervolle Aussicht

Der Jens unterwegs im Interview – Entspannt durch die Natur

Werbung

Ein neuer Monat, ein neues Interview! Der Jens unterwegs auf edc-test-online.de. Ich folge dem Jens schon eine ganze Weile (damals noch unter dem Namen Koschnixkanal) und mag seine ehrliche und sympathische Selbstdarstellung, auch wenn mal etwas schief geht 😉 .

Wer auf der Suche nach entspannten Wandertouren durch die Heimat und atemberaubende Naturaufnahmen ist, wird sich auf dem Kanal vom Jens sehr wohlfühlen.

Wie ist der Kanal „der Jens unterwegs“ entstanden?

Erstmal zu meiner Person: Mein Name heißt Jens, ich bin 43 Jahre jung, komme aus NRW und mein Kanalname lautet „der Jens unterwegs!“

Bei YouTube wollte ich schlicht nur ein paar kurze Handyclips von meinen Smartphone hochladen. Dabei entdeckte ich den Kanal „Ben Bushcraft“, der mich dann dazu veranlasste selber einen Kanal mit Outdoor-Content zu pflegen.

Der Jens unterwegs im Interview - das bin ich
der Jens unterwegs
Welche Themen findet man auf deinem Kanal?

Meine Themenschwerpunkte sind derzeit Wander-, Trekkingtouren und Bushcrafttouren. Mit Abstrichen auch Gear-Vorstellungen, sowie Unboxings.

Nenne mir 5 Gegenstände die dich immer begleiten

Meine fünf Lieblingsgegenstände, die ich immer dabei habe sind aufsteigend von unten nach oben: Schuhe, Hose, Hemd…..nein quatsch beiseite. Es wird schwierig immer die gleichen fünf Gegenstände zu nennen, da ich mich individuell für jede Tour ausstatte, nach Art und derzeitigen Vorlieben.

Aber du hast doch bestimmt einen Favoriten, wenn es um das Thema Messer geht?

Mein Lieblingsmesser ist keine Schönheit, aber hier kommt definitiv die Funktion an erster Stelle. Es ist das Allemans von Begadi. Es ist genau für den Bushcraftbereich konzipiert worden und das Preis/Leistungsverhältnis ist Top.

Mit welchem Rucksack ist der Jens unterwegs?

Auch hier kann ich keine Festlegung machen, da ich den Rucksack individuell der Tour anpasse. Wenn ich Bushcraft-Touren mache, eher die robusten, militärischen, wie den Munro und den Cyclops. Bei Wanderungen brauche ich eher die Features der modernen Outdoor-Rucksäcke.

Kommen wir zum Schlafkomfort 🙂 . Welche Ausrüstung hast du auf deinen Übernachtungen dabei?

Ich bin bekennender Bodenschläfer und nutze meistens ein Tarp. Ich nutze auch einen Biwaksack von Snugpack! Habe aber festgestellt, dass ich lieber offener liegen möchte, um meine Umgebung wahrnehmen zu können.

Der Jens unterwegs im Interview - wandern und outdoor

Feldküche und Co – Ausrüstung für schmackhafte Gerichte

Auf YouTube sieht man ja allerhand Töpfe und Pfannen von verschiedensten Herstellern. Wie bereitest du dir am liebsten deine Mahlzeiten vor?

Seit längerer Zeit nutze ich das ESBIT Trockenbrennstoffset, da der ESBIT Brennstoff weniger witterungsabhängig ist und mich nie im Stich gelassen hat.

Und bevor jetzt wieder einer sagt, das Aluminium demenzfördernd ist, dem sei gesagt, dass wir das meiste Aluminium definitiv nicht durch Kochgeschirr, sondern durch Deos und Deoroller aufnehmen.

Fertigessen oder selber kochen?

Wollen wir uns nichts vormachen. Fertigessen ist das Mittel der Wahl, oder vorbereitetes selbst gekochtes. Sein Essen Outdoor selber zuzubereiten, bedarf einer gewissen Logistik. Das ist definitiv ein schönes Erlebnis, aber nichts, was ich mir zum Beispiel auf einer Trekkingtour vorstellen kann!

Der Jens unterwegs im Interview - Entspannt durch die Natur

Was benutzt du um ein Feuer zu starten?

Da ich mit Esbit arbeite, ein Feuerzeug und in der schlechten Jahreszeit ein Sturmfeuerzeug.

Mache ich gezielte Bushcrafttouren, dann nutze ich meinen LightmyFire Feuerstahl. Feuerbohren und Co. überlasse ich Leuten, die das können ohne vorher auszurasten 😉 .

Es gibt natürlich auch immer ein paar lustige Geschichten, die man eventuell nicht in deinen Videos sieht. Raus damit! 😀

Wir haben seinerzeit mal eine Flussüberquerung geübt, allerdings hat mich mein dicker Hintern dann doch ins Nass gezogen. Gottseidank trocknen moderne Funktionsklamotten schnell ab 🙂

Gab es mal eine unheimliche Begegnung im Wald?

Ein Wildschwein stand nachts um drei neben meinem Tarp. Es hat gereicht laut zu brüllen und das Vieh war weg, allerdings hatte ich nachher schon einen Löffel Suppe in der Unterhose 😀 .

Begleite „der Jens unterwegs“

Zukunftsmusik?

Was haben wir in Zukunft auf deinem Kanal zu erwarten? Ich mache ungern Andeutungen was eine zukünftige Ausrichtung angeht. Ich bin aber definitiv dabei meine Ausrüstung zu entschlacken, um noch längere Touren durchstehen zu können!

 

Du hast einen eigenen YouTube Kanal und möchtest dich der Welt gerne vorstellen? Schreibe mir einfach per Mail oder nehme über Facebook mit mir Kontakt auf.

Facebook? Folge mir auf Facebook und werde Fan! Hier klicken

Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


*