Soto Amicus - Gaskocher für Wanderungen

Soto Amicus – der sparsame Gaskocher für das Campen

Der praktische Gaskocher Soto Amicus des japanischen Herstellers eignet sich aufgrund seiner kompakten Abmessungen ideal zur Mitnahme in den Campingurlaub oder für Wanderungen und Übernachtungen. Das Gerät bringt einen Liter Wasser innerhalb von ca. vier Minuten zum Sieden und arbeitet dabei äußerst sparsam und sicher.

Ich nutze den Gaskocher* gerne auf meinen Wanderungen und Erkundungen. Perfekt für einen frischen heißen Kaffee für zwischendurch. Natürlich kann man auch problemlos ausgiebige Mahlzeiten auf dem Kocher zubereiten.

Neben meinem Gaskocher 206S ist der Amicus mein 2. Brenner dieser Art. Ich liebe das Kochen über dem offenen Feuer, Stichwort Hobo und Co aber gerade bei extremen Wetterverhältnissen lohnt sich ein Gaskocher.

Praktisch und einfach zu handhaben – der Soto Amicus Campingkocher

Das zuverlässige Gerät verfügt über einen nach innen gewölbten Brennerkopf mit einem erhöhten Rand. Dadurch ist ein sicheres Brennen der Flamme auch bei Wind gewährleistet. Auf einen zusätzlichen Windschutz kann bei diesem Campingkocher verzichtet werden.

Die Flamme ist gebündelt und schmal. Deshalb ist der Kocher vor allem für kleinere Töpfe geeignet, die auf vier stabilen Stützen während des Kochvorgangs sicher stehen.

Die flexiblen Arme der Topfauflage können dem Bedarf entsprechend leicht aus- und eingeklappt werden. Um einen sicheren Halt des Topfes zu gewährleisten, werden die Arme in ausgeklapptem Zustand einfach eingehakt.

Über den Temperaturbügel kann die gewünschte Temperatur einfach eingestellt und individuell reguliert werden. Auch ein Simmern auf kleiner Flamme ist möglich. Die Gaszufuhr wird über ein Wandventil vorgenommen, das über eine dreifache O-Ring-Dichtung mit dem Ventil verbunden ist. Dadurch ist eine punktgenaue Gaszufuhr garantiert.

Soto Amicus - mit SchraubkartuscheFür den Transport lässt sich der Drahtbügel einfach seitlich am Kocher anklappen. Durch die ebenfalls heruntergeklappten Armen der Topfauflage erhält der Kocher sein kompaktes Packmaß und kann in dem mitgelieferten Beutel leicht auf eine leicht zu verstauende Größe verpackt werden.

Technische Details:

  • Leistung: 2600 kcal/h 3030 W 10210 BTU
  • Brenndauer: circa 1.5 Stunden
  • Abmessungen 4,3 x 4 x 7,5 Zentimeter
  • Gewicht: 75 Gramm

Auf längeren Touren, wenn ich mit meiner Frau unterwegs bin, nutzen wir einen größeren Topf. Aufgrund der Größe passt die Schraubkartusche und der Gaskocher rein, sehr platzsparend.

Soto Amicus - mit Schraubkartusche praktisch verpackt
Kartusche und Gaskocher im Topf verpackt

Die Vorteile und Nachteile des Campingkochers Soto Amicus

Soto Amicus - Gaskocher für unterwegsDer praktische und vielseitig einsetzbare Campingkocher zeichnet sich durch vor allem durch seine Vorteile aus:

  • Hohe Leistung
  • Sparsamer Verbrauch
  • Stabile Topfstützen
  • Kompaktes Design
  • Bedienerfreundliche Gestaltung

Nachteil:

Man benötigt eine Schraubkartusche für den Betrieb des Brenners. Verzichtet auf Adapter für die Stechkartuschen, benötigt man nicht. Ich nutze die normalen Schraubkartuschen von Primus.

Der praktische Gaskocher Soto Amicus
Auf einer Erkundung – Kaffee geht immer

Fazit

Der Gaskocher von Soto* ist durch die einfache Bedienung auch für Anfänger geeignet.

Der stoßsichere Campingkocher zeichnet sich durch starke Leistungen bei geringem Verbrauch aus.  Das kompakte Gerät ideal zum Kochen und Erwärmen von Mahlzeiten im Campingurlaub und bei Ausflügen in die Natur.

Welchen Gaskocher benutzt du? Oder hast du mehrere Favoriten? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

 

>>> Facebook? Folge mir auf Facebook und werde Fan! Hier klicken

Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


*