Review: Die Sofirn SP33 V3.0 mit bis zu 3.500 Lumen

Review Sofirn SP33

Sofirn SP33 V3.0 Taschenlampe

Outdoor-Aktivitäten – wie Wandern und Camping – machen Spaß und die Zeit in der Natur ist ebenfalls ein positiver Aspekt. Damit auch nichts schiefgeht, ist die richtige Ausrüstung sehr wichtig. Der genaue Inhalt hängt natürlich vom Vorhaben ab, manche Gegenstände gehören jedoch zum Standard und sollten immer mit dabei sein.

Dazu gehört auch die Taschenlampe, die in der Regel klein und kompakt ausfallen sollte. Die Leistungsfähigkeit muss aber natürlich trotzdem stimmen, wie es zum Beispiel bei der Sofirn SP33 V3.0 der Fall ist.

Sofirn Taschenlampe Test

Taschenlampe Sofirn

Die Materialwahl fiel auf Aluminium

Das Gehäuse der Sofirn-Taschenlampe* besteht aus Aluminium, auch bei der Linse wurde nicht gespart und es kommt hartes Mineralglas zum Einsatz (viele andere Modelle müssen sich mit Kunststoff zufriedengeben).

Die Stromversorgung übernimmt ein Akku, der sich jederzeit auswechseln und aufladen lässt. Letzteres geschieht via USB-C und stellt eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger dar.

Sofirn SP33 V3.0 – zwei Leuchtgruppen

Damit das Licht optimal an die Umstände angepasst werden kann, hat die Sofirn SP33 V3.0 zwei Leuchtgruppen erhalten. Die erste beinhaltet vordefinierte Leuchtstufen, die bei „Moonlight“ beginnen und über „Low“, „Medium“, „High“ und „Turbo“ gehen.

Die zweite Leuchtgruppe unterscheidet sich zwar von den Stufen her nicht, jedoch ist die Helligkeitsregelung hier stufenlos. Ein Wechsel der Leuchtgruppe erfolgt im eingeschalteten Zustand, genauer gesagt muss ein Vierfachklick auf die Taste erfolgen. Ein Dreifachklick aktiviert übrigens den Strobe-Modus und die maximale Leuchtkraft liegt bei 3.500 Lumen.

Weitere Bilder auf Instagram!

Es gibt eine elektronische Einschaltsperre

Manchmal kann es auch bei der 126,6 mm langen und 144,2 Gramm (ohne Akku) leichten Sofirn SP33 V3.0 passieren, dass sie aus Versehen eingeschaltet wird. Sollte dieser Umstand zu oft passieren, dann hilft die Einschaltsperre. Aktivieren lässt sich der Lock-Out bequem im ausgeschalteten Zustand, einfach einen Vierfachklick auf den Seitenschalter ausführen. Eine Deaktivierung der Funktion ist natürlich ebenfalls jederzeit möglich und erfolgt sogar nach der gleichen Anleitung.

Sofirn Taschenlampen Erfahrung

Sofirn SP33 V3.0 Led Taschenlampe Max 3500 Lumen wiederaufladbare Lampe, USB Ladeanschluss XHP50.2 Leds mit 26650 Batterie für Outdoor Aktivitäten Camping Walking*
  • Immer dabei: Wiederaufladbar über USB-C und überall einsetzbar dank ihrer handlichen Größe, so dass die SP33 V3.0 problemlos in übliche Jackentaschen passt.
  • Verbesserungen gegen über der SP33 V2.0: USB-C Ladeanschluss, 2 Leuchtgruppen und mit bis zu 3500 Lumen noch heller.
  • Maximale Kompatibilität: Die SP33 V3.0 kann flexibel mit 26650, 18650 oder 21700 Akkus betrieben werden.
  • Zwei Leuchtgruppen: Gruppe 1 umfasst definierte Leuchtstufen zwischen Moonlight und Turbo; Gruppe 2 umfasst eine stufenlos regelbare Helligkeit (Ramping Modus).

Werbung

Der Lieferumfang enthält: Sofirn SP33 V3.0* Taschenlampe, Akku (26650), O-Ring, Lanyard und eine Beschreibung.

Bei dieser Lampe handelt es sich, wie der Name schon sagt, um die 3. Version. Ein Review zu der älteren Version findest du hier auf meiner Webseite. Beide Lampen kannst du direkt bei Amazon kaufen. Hier kommst du zum Review Sofirn SP33.

Letzte Aktualisierung am 13.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*