Review: Olight I3T EOS – die perfekte EDC-Taschenlampe

Olight bunte Lampen

EDC steht für „Everyday Carry“ und wird jedem Outdoor-Fan ein Begriff sein. Es handelt sich grob gesagt um eine Kategorie, die Gegenstände für das „alltägliche Mitführen“ deklariert. Damit sind unter anderem Smartphones und Schlüssel gemeint, aber auch Taschenlampen gehören dazu.

Es sollte allerdings klar sein, dass es nicht auf alle Modelle zutrifft. Eine schwere und große Lampe nimmt man beispielsweise nur zu speziellen Zwecken mit, die Olight I3T EOS stellt hingegen ein waschechtes EDC-Modell da. Doch was hat der kleine Bruder der Olight I5T EOS genau drauf?

Olight I3T EOS – die Größe ist eines der Kaufargumente

Wenn man sich für die Olight I3T EOS entscheidet, dann geht es nicht um eine Lichtausbeute wie bei einem Scheinwerfer, sondern um die Größe. Genau die ist nämlich beeindruckend und ideal dafür, um die Lampe tagtäglich mit sich zu führen. Manchmal muss man sogar zwei Mal in die Tasche greifen und kontrollieren, ob sie noch da ist. Positiv bemerkbar macht sich aber nicht nur die Länge, sondern auch die „Dicke“ und das Gewicht.

Die Bedienung erfolgt mit einem Schalter am hinteren Ende und ist kinderleicht. Es gibt nämlich nur zwei Modi, wobei immer mit den deutlich schwächeren 5 Lumen gestartet wird.

Olight EDC Taschenlampen

Das heißt, man wird in der Nacht beim Einschalten nicht geblendet beziehungsweise stört niemand anderen damit. Ist es doch zu wenig, dann kann jederzeit auf die vollen 180 Lumen gewechselt werden. Eine Besonderheit ist, dass das Ganze mit nur einer AAA Batterie realisiert wird. Und da es diese an sprichwörtlich jeder Ecke zu kaufen gibt, ist auch die Energieversorgung sehr einfach zu händeln.

 

Werbung

Es ist eine TIR-Linse verbaut

Damit die in O.D. Green lackierte Olight I3T EOS* sicher in den Händen liegt, wurde eine Doppelhelix verwendet. Sie sorgt aber nicht nur für Griffigkeit, sondern wertet auch das Design deutlich auf. Praktisch ist auch der Pocket Clip, mit dem sich die Taschenlampe am Gürtel usw. anbringen lässt (freihändiges Arbeiten ist möglich).

I3T EOS Olight Taschenlampen im Test

>> Hier geht es direkt zum Shop von Olight*

Ein Highlight ist allerdings auch die TIR-Linse, die einen breiten und ansprechenden Strahl erzeugt. Auch die Strahlenentfernung ist ordentlich, sie beträgt 60 Meter.

Werbung 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*