Review: Olight Warrior Mini – 1.500 Lumen, 190 Meter Reichweite

Olight EDC Taschenlampe

Die Olight Warrior Mini Taschenlampe – klein, aber oho!

Taschenlampen sind praktisch und man benötigt sie im Alltag immer wieder. Zum Beispiel, wenn es nach der Arbeit bereits dunkel ist und die Lampe an der Haustüre ihren Geist aufgegeben hat. Für solche Zwecke muss die Größe stimmen, wie es auch bei der Olight Warrior Mini der Fall ist.

Die mit einer Aluminiumlegierung und einer schützenden Frontblende ausgestattete Lampe bringt es auf nur 106,6 mm in der Länge und auf 23 mm beim Kopfdurchmesser.

Der Griff bietet dank Rillen einen optimalen Halt und die Bedienung erfolgt mit gleich zwei Schaltern. Einer befindet sich an der Seite und einer am Endkappenschalter. Olight empfiehlt den seitlichen Schalter für den Alltag und den hinteren Schalter für taktische Einsätze.

Achtung: Sale bei Olight!

Die Warrior Mini gibt es in 3 starken Farben, teilweise extrem limitierte Auflage.

Zum Shop: Warrior Mini in Camo, DT, Schwarz*



Die 1500 Lumen sieht man der Olight Warrior Mini nicht an

Das Aussehen einer Taschenlampe ist wichtig, noch mehr im Fokus steht aber das Licht. Und das ist in diesem Fall ordentlich und beträgt bis zu 1500 Lumen. Den Strom liefert eine Batterie mit 3.500 mAh, aufgeladen wird mit einem magnetischen Ladekabel.

Die Laufzeit hängt stark von den genutzten Lumen ab, bei 1 Lumen sind es satte 45 Tage. Es gibt insgesamt 6 Lichtmodi (auch einen Strobe-Modus zur Selbstverteidigung) und die maximale Lichtreichweite beträgt 190 m.

Praktisch: Im Seitenschalter befindet sich eine kleine LED, die über den Ladezustand informiert.

Äußerst verlässlich und robust

Auch bei der Olight Warrior Mini* Taschenlampe kann es passieren, dass sie mal versehentlich aus der Hand fällt oder in einer Wasserpfütze landet. Kein Problem, denn das Gehäuse ist nach IPX8 wasserdicht.

Die Lampe hat aber nicht nur mit einer Wassertiefe von bis zu 2 m keine Probleme, sondern auch Stürze aus bis zu 1,5 m können ihr nichts anhaben.

Taschenlampe Lost Places

Urbex und Lost Places

Mit dieser Taschenlampe ist man auf Urbex-Touren perfekt ausgestattet und auf der sicheren Seite.

Man darf außerdem die kleinen Details nicht vergessen, die unter anderem aus dem Pocketclip bestehen. Er wirkt unscheinbar, dank ihm kann die Warrior Mini aber bequem am Gürtel oder an der Hosentasche befestigt werden.

Direkt zum Sale: Hier klicken*

Weiterleitung Olight.de

 

EDC Taschenlampe

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*