Hamburg Outdoor Outlaws – die 3 aus dem Norden

Hamburg Outdoor Outlaws - Deutsche YouTuber im Interview

Kennt ihr eigentlich schöne Orte in Hamburg und Umgebung? Hamburg Outdoor Outlaws zeigt euch die Natur in der Großstadt. Ich freue mich auf das heutige Interview und bin schon gespannt auf die vielen Antworten.

Stellt euch einfach mal vor

Hallo ich bin Dominic, einer von den 3, die hinter den Hamburg Outdoor Outlaws stecken! Ich bin 32 Jahre alt und wie der Name unserer Gruppe schließen lässt, komme ich aus Hamburg 🙂 !

Moin, mein Name ist Laura, bin 28 Jahre alt und komme aus dem schönen Hamburg. Ich habe Kunsttherapie und Kunst studiert und mache gerade mein Anerkennungspraktikum. Ich bin eines der Mitglieder von dem YT Kanal der Hamburger Outdoor Outlaws und sorge für die Frauenquote in unseren Videos.

Und der Dritte im Bunde? Dennis Nitz, Angestellter, 38 Jahre alt und ebenfalls Mitglied bei den Outlaws.

Hamburg Outdoor Outlaws - Dominic Im Interview
Hamburg Outdoor Outlaws – Dominic

Wie ist Hamburg Outdoor Outlaws zu YouTube gekommen?

Dominic: Zu YouTube bin ich eigentlich durch einen Zufall gekommen! Ich habe mir bei YouTube andere Outdoor Leute angesehen und dann gemerkt, hey da kommt ja einer aus Hamburg. Also habe ich dann mit ihm so hin und her geschrieben und wir haben uns einfach mal getroffen. Nach intensiven und angenehmen Gesprächen habe ich von einem eigenen YouTube-Kanal geschwärmt und er meinte dann mach es doch einfach! Filme deine Ausflüge in die Natur… Gesagt getan!

Danke an André Outdoor für die Idee. Sonst war mein Cousin Dennis und ich immer so unterwegs ohne Kamera! Da man sowieso täglich bei Facebook unterwegs und in verschiedenen Foren aktiv ist, habe ich durch Zufall Laura kennen gelernt, bei einer heißen Debatte über ein Zelt. Man war sich halt sofort sympathisch und wir hatten unser drittes Mitglied bei Outdoor Outlaws Hamburg gefunden.

Werbung

Laura: Wie Dominic schon sagte, haben wir uns in einer Facebook Gruppe kennengelernt. Dann sind wir ins Gespräch gekommen und er hat mich gefragt, ob ich bei dem Kanal mitmachen möchte. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich nur Fotos gemacht.

Hamburg Outdoor Outlaws - Im Interview
Hamburg Outdoor Outlaws – Laura

Dennis: Über meinen Cousin Dominik natürlich. Ich fand die Idee einfach Klasse.

Was für Themen kann man bei euch finden?

Das Übliche würde ich Mal sagen. Die erste Liebe…Das erste Mal und welches Make-up passt zu welchen Hauttyp 😀  ! Nein Spaß es geht um die Natur! Natur in der Großstadt! Denn nicht jeder hat das Glück den Wald direkt vor der Tür zuhaben.

Wir zeigen, das man auch in einer Großstadt die Natur genießen kann. Was machen wir noch? Wir kochen sehr gerne, sind verrückt nach Geocaching und wir erkunden Lost Places.  Aber das mehr oder weniger am Rande. Wir stellen auch gerne mal unser Ausrüstung vor, alles was wir selbst nutzen und geben ein ehrliches Feedback dazu ab.

Schon gesehen? Natur in der Großstadt Wittmoor Tour

Bushcraft Ausrüstung – Nenne mir 5 Gegenstände

Dominic: Für eine größere Tour mit Übernachtung nutze ich folgende fünf Gegenstände: Rucksack, Isomatte, Wasser und Essen fürs selber kochen und natürlich ein Messer. Ich habe meist nur ein kleines Messer dabei, das reicht mir völlig und erfüllt seinen Zweck.

Laura: Meinen Rucksack, Messer, Erste-Hilfe-Set, etwas zum Trinken und ein Tarp oder Zelt.

Dennis: Bei mir sieht es genauso gut aus, wie bei Laura. Rucksack, mein Messer, Trinkflasche, ein Erste-Hilfe-Set und mein Tarp.

Hamburg Outdoor Outlaws - Deutsche YouTuber
Hamburg Outdoor Outlaws – Dennis
3 Charaktere = 3 Lieblingsmesser?

Dominic: Persönlich habe ich leider keinen Favoriten, es geht mir wirklich nur um den Nutzen. Ich habe meist nur ein Opinel oder das Standard Mora Messer dabei.

Laura: Ich führe das Böker Magnum Elk Hunter mit mir. (eine kleine Vorstellung findest du hier)

Dennis: Bushcraft Forester GT2 ist mein Lieblingsmesser aber ich nutze auch sehr gerne mein kleines Opinel.

Bushcraft Rucksack, Tourenrucksack? Welche Modelle haben die Mitglieder von Hamburg Outdoor Outlaws dabei?

Dominic: Ich habe einen Rucksack von der Firma Wisport. Das Rentier ist ein echt schöner Rucksack und mit seinen 75L passt alles rein, was ich so brauche.

Laura: Für kleine Touren, wie zum Beispiel einen Tagesausflug, reicht mir der 25L Rucksack HexTac von Mil-tec.  Als Gegenpart für Overnight Touren, nehme ich meinen 70L Rucksack von der Firma Tashev mit.

Dennis: Einen Mammut Trion Alpinist Black Smoke nutze ich persönlich. Dieser Rucksack sieht schön zivil aus und man kann ihn auch im Alltag nutzen, ohne komische Blicke zu riskieren.

Outdoor Küche – Wie kocht ihr draußen?

Dominic: Zum Kochen nutze ich am liebsten den guten alten Spiritusbrenner mit dem Kochgeschirr des österreichischen Heeres. Es ist einfach super, auch wenn es etwas schwer ist. Ansonsten schnitze ich mir gerne einen Stock und spieße damit Fleisch auf und ab über das offene Feuer.

Egal was man draußen kocht, es schmeckt einfach um ein Vielfaches besser!

Laura: Zu meiner Kochausrüstung gehört mein Trangia und ein Schweden Kocher. Kurz und knapp 🙂 .

Dennis: Ich habe es gerne schlicht und einfach, das Esbit Kochgeschirr nutze ich hauptsächlich zum Kochen.

Wie verpflegt ihr euch draußen?

Dominic: In der Regel wird frisch gekocht, denn das sorgt für Entspannung und macht vor allem Spaß. Frische Zutaten, direkt in der Natur und über einem lodernden Feuer! Was will man mehr? Fertigessen kann man aber auch mal machen 😀 .

Laura: Fertigessen oder selber kochen? Beides! Aber meistens Fertigessen.

Dennis: Ich esse sehr gerne Oncle Bens Reis mit frischem Hack verfeinert 😉 . Aber bin auch für beide Varianten offen.

Hamburg Outdoor Outlaws - Bushcraft und Abenteuer
Bushcraft und Abenteuer
Nennt mir euer Feuerset

Dominic: Feuerzeug! 😀 . Habe natürlich auch ein Feuerstahl dabei aber den nutze ich nur, wenn ich nicht mit den Spiritusbrenner koche.

Laura: Für ein Feuer nutze ich sehr gerne Birkenrinde und Kienspan. Entzündet wird das Ganze mit meinem Feuerstahl.

Dennis: Natürlich meinen Feuerstahl und, jetzt kommt es, Fusseln ausm Trockner! Brennt wie Zunder 🙂 .

Wenn wir mal ein Feuer entfachen, dann sammeln wir natürlich auch sehr viel natürlichen Zunder und bauen daraus ein kleines Nest. Das Üben mit dem Feuerstahl macht richtig Laune.

Welche Ausrüstung zum Übernachten nutzt ihr?

Dominic: Wenn ich draußen schlafe, dann nutze ich am liebsten ein kleines Zelt. Man könnte sagen, es ist ein etwas größerer Biwacksack, den ich mag es nicht von Insekten zerstochen zu werden.

Laura: Am liebsten schlafe unter einem Tarp, schön eingepackt in einem dicken Schlafsack, da ich eine richtige Frostbeule bin 😉 .

Dennis: Ich übernachte ganz klassisch mit meinem Schlafsack und Zelt.

Hamburg Outdoor Outlaws - Deutsche YouTuber

Hamburg Outdoor Outlaws, gab es denn auch lustige oder gefährliche Erlebnisse?

Dominic: Das Lustigste was mir passiert ist, war aber zugleich auch sehr kurios! Mitten im Wald im nirgendwo hörte ich laute Musik und es tanzten zwei junge Frauen fröhlich im Wald. Die beiden Damen hatten nichts weiter an, als sehr knappe Bikinis 😍  .

Gefährliches Erlebnis draußen? Lass mich überlegen…Würde ich jetzt nicht sagen aber ein paar unangenehme Erlebnisse gab es schon. Eine Horde Wildschweine, die direkt meinen Weg kreuzte oder wenn nachts der Wolf heult. In solchen Situationen läuft es einem kalt den Rücken herunter aber das sind wiederum schöne Erinnerungen!

Laura: Ich bin gegen einen tief hängenden Ast gelaufen, weil ich einer Tierspur gefolgt bin und nur auf den Boden geschaut habe. Das war für mich und meine Begleiter ziemlich lustig und etwas schmerzhaft 🙂 .

Meine Begegnung mit einem Keiler war für mich auch eines der gefährlichsten Erlebnisse.

Dennis: Meinem Cousin ist mal CS-Gas in der Bauchtasche losgegangen und wir sind leider in eine Treibjagd geraten. Das war natürlich auch definitiv mein schlimmster Augenblick. Außerdem hatten wir mal alte Bundeswehr-Munition in der Feuergrube!

Auf welchen Social Media Kanälen kann man euch noch finden?
Welche Zukunftspläne habt ihr mit eurem Kanal?

Vor allem mehr Übernachtungen und schöne Aufnahmen von der Natur. Natürlich kommen auch mehr Kochvideos, unsere Gourmetküche hat einiges zu bieten 😉 . Ich würde mal sagen: Abonnieren und gespannt sein! Wir machen einfach das, was uns Spaß macht.

 

Weitere Interviews findest du hier (Klick!)

Facebook? Folge edc-test-online auf Facebook und werde Fan! Hier klicken

 

Patches online kaufen - edc shop

Jede Menge Patches im Sortiment

Direkt zum Patch Shop!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*