Wanderrucksack für Damen – Worauf muss ich achten?

Wanderrucksack für Damen
pixabay.com - Wanderrucksack für Damen

Wandern gewinnt in Deutschland immer mehr an Popularität. Wandern ist gesund für deinen Körper und deine Seele. Die Natur genießen, dem Alltag entkommen und sich körperlich Fit halten. Eine ausgedehnte Wanderung kann eine sehr erholende Wirkung vom Alltag haben. Früher galt wandern eher als spießig und langweilig.

Doch mittlerweile erfreut sich das Wandern an immer größerer Beliebtheit.

Kein Wunder, denn das Wandern hat auch etwas mit Geselligkeit und gemeinsam in einem Team sein zu tun. Gemeinsam einen Weg meistern oder einen Berg besteigen und am Ende in einem netten Lokal ein Bier trinken. Wandern lässt es sich aber auch gut alleine. Die stille genießen, tief in sich hinein kehren und den Kopf frei kriegen.

Damit du das Wandern genießen kannst und deinem Körper, vor allem deinem Rücken nicht schadest, brauchst du einen bequemen und rückenfreundlichen Rucksack. Ohne den richtigen Rucksack sollte man als Wanderer nicht das Haus verlassen.

In diesem Beitrag geht es um das große Thema: Wanderrucksack für Damen

  • Was ist beim Kauf eines Damen Wanderrucksacks zu beachten?
  • Die perfekte Größe – Was ist bei der Rucksack Größe wichtig?
  • Wie reinige ich meinen Rucksack richtig?
  • Richtige Einstellung für meinen Rucksack
  • Wie schwer sollte der Damen Wanderrucksack sein?
  • Checkliste – Wanderrucksack Packen
  • Top 10 Bestseller auf Amazon

Ein Damen Wanderrucksack* ist ein idealer Begleiter, egal ob Tageswanderung oder mehrtägige Trekkingtouren. Er passt sich an den Rücken an und schnürt nirgends ein.

Verstellbare Träger lassen sich je nach Oberbekleidung anpassen. Praktisch sind auch ein Schlüsselclip und ein gut erreichbares Reißverschlussfach. Ein guter Wanderrucksack für Damen bietet eine gute Inneneinteilung mit mindestens zwei getrennten Fächern. Idealer weiße gibt es ein separates Fach für Trinkflaschen.

Wichtig ist darauf zu achten, das gute Damen Wanderrucksäcke einen gepolsterten, ergonomisch korrekten und gut belüfteten Rücken bieten. Das Tragesystem sollte sich an den Rücken anpassen und etwas anders angelegt sein als bei Männern, da diese einen längeren Oberkörper haben.

Ob du an deinem Wanderrucksack einen Hüft- oder Brustgurt nutzen möchtest, solltest du an Hand der Länge deiner Wanderung und vom Gewicht deines Wanderrucksacks wählen. Beide Möglichkeiten sind leider nicht an allen Wanderrucksäcken gegeben.

Wanderrucksack für Damen
pixabay.com

Wanderrucksack für Frauen – Was ist beim Kauf zu beachten?

Ich würde hier vor allem nicht auf den Preis schauen. Die günstigen Rucksäcke zum Wandern sparen entweder beim Tragekomfort oder auch beim Material selbst. Beim Tragekomfort eines Wanderrucksacks solltest du auf gut gepolsterte Träger und Gurt achten.

Schließlich sind es die Träger auf den Schultern und der Gurt um die Hüfte die das Gewicht im Rucksack verteilen. Wenn du hier zu schmale oder wenig gepolsterte Schulterträger hast, spürst du das Gewicht doppelt. Auch zu breite Träger können unpassend sein und beim Bewegen behindern.

Unterschiedliche Hersteller

Jeder Hersteller von Wanderrucksäcken hat ein eigenes Verständnis vom Körperbau der Wanderer. Dies zeigt sich z.B. beim Abstand der Träger also wie weit der linke und rechte Träger voneinander entfernt sind. Wenn diese Entfernung zu groß ist, du eher eine zierliche Figur und damit schmale Schultern hast, führt dies zum Rutschen der Träger.

Einige Rucksack Hersteller haben sich aber darauf eingestellt und spezielle Damenrucksäcke im Sortiment, schließlich sind es meist die Frauen, die einen schmalen Körperbau haben.

Außerdem sollte sich ein guter Wanderrucksack an die Körpergröße anpassen lassen. Mittlerweile haben eigentlich alle Qualitätsrucksäcke eine Verstellmöglichkeit der Rucksack Rückenlänge.

Der Tragekomfort

Beim Tragekomfort ist es außerdem wichtig auf den Kontakt zwischen Rücken und Rucksack zu achten. Einerseits sollte dieser möglichst gut und nah sein, damit man die Last am Rücken gut kontrollieren kann und der Rucksack nicht die ganze Zeit hin und her schleudert.

Aber je mehr direkten Kontakt der Rucksack hat, desto weniger Luft kommt an den Rücken. Das bedeutet dann einen Hitzestau und Schwitzen. Bewährt haben sich hier Wanderrucksäcke, die das Gewicht über eine Art Netz auf den Rücken bringen, durch das aber noch genügend Luft von den Seiten zirkulieren kann.

Welche Größe ist die richtige?

Die perfekte Größe gibt es nicht, da diese ganz individuell ist. Es kommt ganz auf deine Art zu Wandern und deines Vorhabens an.

 Es gibt Rucksäcke in folgenden Größen:

  • 25 bis 30 Liter: Die kleinsten Modelle eigenen sich vor allem für Tagesausflüge, nicht aber für eine mehrtägige Wanderung.
  • 30 bis 50 Liter: Diese Modelle eignen sich vor allem für mehrtägige Wandertouren, da sie genügend Platz bieten.
  • 50 bis 70 Liter: Ab 50 Liter starten die Trekkingrucksäcke. Es empfehlen sich Modelle bis 70 Liter.
  • Über 70 Liter: Diese Rucksäcke werden häufig als Backpacker Rucksäcke für längere Auslandsaufenthalte genutzt.

Die perfekte Größe – Was ist bei der Rucksack Größe wichtig?

Mit dem Volumen in Litern hast du eine Größenordnung für das Fassungsvermögen. Auch wenn ein Wanderrucksack bei ca. 25 Litern aufwärts beginnt, kann je nach Art des Trekkings auch ein Rucksack mit mehr Packmaß in Frage kommen.

Besonders viel Platz im Wanderrucksack brauchst du vor allem auf mehrtägigen Trekkingreisen, bei denen du zwischendurch keine externe Versorgung hast und dich möglicherweise fernab der Zivilisation aufhältst. Wenn du deine ganze Verpflegung über Tage selbst mitschleppst, sind Volumina ab ca. 65 Litern ratsam.

Erfolgt die Verpflegung hingegen vor Ort an den Zwischenstationen deiner Trekkingreise, kommst du wahrscheinlich auch schon mit einem Volumen um 50 Liter gut zurecht.

Wanderrucksack für Damen
pixabay.com

Was bedeutet die Liter Angabe für das Gewicht

Hier lassen sich nur Circa-Angaben nennen, denn was du in den Rucksack packst, weiß ich schließlich nicht. Ein durchschnittlich beladener Trekkingrucksack wird im Schnitt zwischen 10 und 16 Kilo wiegen. Wohingegen ein Tagesrucksack im Schnitt zwischen 5 und 7 Kilo wiegt.

Wie viel Gewicht solltest du höchstens tragen?

  • Bei normaler Konstitution, Muskelmasse, Training und Gesundheitszustand sollte das Rucksack Gewicht 1/4 deines Körpergewichts nicht übersteigen.
  • Für Frauen gilt im Regelfall ein niedrigeres Höchstgewicht von bis zu 12 Kilo.

Im Idealfall verteilt sich das Gewicht des Wanderrucksacks wie folgt:

  • 25 bis 35 Prozent der Last wird abgeleitet auf die Schultern.
  • 65 bis 75 Prozent der Last wird abgeleitet auf die Hüfte.

Wie reinige ich meinen Rucksack richtig?

Wenn es ums Thema Rucksack waschen und pflegen geht, wird leider immer wieder einiges falsch gemacht. Deshalb gleich vorweg: Niemals einen Rucksack in der Waschmaschine waschen, im Trockner trocknen oder mit einem Bügeleisen malträtieren! 

So pflegst du deinen Wanderrucksack

  • Grobe Verschmutzungen trocknen lassen und anschließend ausklopfen.
  • Rucksack in der Badewanne oder in einer Schüssel mit warmem Wasser und mit einer PH-neutralen Seife einweichen (halbe Stunde).
  • Mit der Hand oder einer nicht zu harten Bürste die Verschmutzungen entfernen.
  • Schnallen und Reißverschlüsse besonders sorgfältig reinigen.
  • Rucksack mit viel klarem Wasser abspülen.
  • Alle Reißverschlüsse etc. bewegen und gründlich abspülen.
  • Klemmende Reißverschlüsse mit ein wenig Seife oder Wachs gangbar machen.
  • Rucksack zum Trocknen aufhängen.
  • Vollständig getrockneten Rucksack imprägnieren.

Bei jeder Reinigung inspizieren

Wenn du schon dabei bist deinen Rucksack zu reinigen, kannst du auch gleich eine Inspektion machen. Dabei solltest du alle Reißverschlüsse und Schnallen sowie alle Nähte überprüfen. Wenn du eine offene Naht findest, sollte die Naht sofort repariert werden.

Sonst kann es schnell passieren, dass sich die Naht im unvorteilhaftesten Moment komplett öffnet. Defekte Schnallen kannst du in den meisten Fällen selbst ersetzen.

Wanderrucksack imprägnieren

Nach einer Reinigung und auch einfach durch lange Einwirkung von Regen und Sonnenlicht, lässt die Imprägnierung deines Damen Wanderrucksacks mit der Zeit nach. Diese Imprägnierung solltest du regelmäßig wieder auffrischen, ganz unabhängig davon, ob er gerade gereinigt wurde oder nicht.

Auch wenn dein Wanderrucksack eine Regenschutz Hülle* hat, solltest du ihn regelmäßig imprägnieren. Eine gute Imprägnierung schützt vor kurzen Regenschauern, ohne das du die Regenhülle auspacken musst.

Die Imprägnierung deines Wanderrucksacks wird leider durch Sprays nicht wieder so gut werden, wie sie es am Anfang mal war. Dazu sind handelsübliche Imprägniersprays nicht stark genug. Dennoch helfen sich durch regelmäßige Anwendung dabei, den Inhalt deines Wanderrucksacks trocken zu halten.

Wenn du deinen Wanderrucksack richtig reinigst und pflegst, wird er dir lange erhalten bleiben.

Die richtige Einstellung für meinen Rucksack

Damen Wanderrucksack einstellen und anpassen

Das richtige Einstellen und Anpassen des Rucksacks kann den Spaßfaktor beim Wandern um einiges steigern. Denn je besser der Rucksack an deinen Körper angepasst ist, desto leichter trägt er sich später.

  • Alle Riemen lockern und zur Anprobe den Ruck­sack mit einem realistischen Ge­­wicht beladen. Anschließend den Rucksack schul­tern.
  • Hüftgurt platzieren, dazu die Mitte des Hüftfgurtes auf Höhe des Hüftkamms platzieren und schließen. Zu hoch positioniert würde der Gurt den Bauch einschnüren. Zu tief positioniert würden der Gurt beim Laufen in den Leisten scheuern.
  • Schulterträger festziehen. Nicht zu stramm, denn die Hauptlast wird mit dem Hüftgurt getragen.
  • Richtig positionieren! Der Schulterträgeransatz am Rucksack sollte idealerweise zwischen den Schulterblättern liegen.
  • Brustgurt anpassen und schließen. Ist die passende Rückenlänge gefunden, zum Schluss den höhenverstellbaren Brustgurt anpassen und schließen. Er dient zur Stabilisierung der Schulterträger.
  • Hüftgurt-Stabilisierungsriemen anziehen – Hüftgurt-Stabilisie­rungs­riemen je nach Ge­lände für mehr Lastübertragung an­zie­hen, oder für mehr Bewegungsfreiheit lockern.

Wanderrucksack individuell anpassen

Ist der passende Wanderrucksack gefunden, spielt die richtige Verwendung noch eine große Rolle. Das heißt, Modelle mit Rückenlängeneinstellung und Innenrahmen genau anpassen. Um einen bestmöglichen Tragekomfort zu erhalten, ist es wichtig den Wanderrucksack immer richtig zupacken.

Eine ungenaue Einstellung macht das Potenzial eines guten Tragesystems schnell zunichte. Deshalb immer bei Rucksäcken mit VariQuick System die Rückenlänge wie folgt anpassen:

  • Rückenlänge bestimmen
  • Das Klettband am Trägerherz lösen und herausziehen
  • Anschließend wieder durch die passenden Befestigungsschlaufen (4 Schlaufen) nach oben durchfädeln, festziehen und fixieren.

Bei schwereren Lasten und längeren Wanderungen ist die optimale Anpassung an die individuelle Rückenlänge des Trägers entscheidend für den guten Tragekomfort. Es empfiehlt sich einen Wanderrucksack ab 35 Litern mit dem Vari Quick System auszustatten.

Wenn dein Wanderrucksack richtig eingestellt und angepasst ist, wirst du mit ihm viel Freude haben und das Gewicht auf deinem Rücken nicht merken.

Wie schwer sollte der Damen Wanderrucksack sein?

Bei der Frage, wie schwer der Rucksack maximal sein darf, helfen Faustregeln allerdings nicht weiter. Hierbei spielt der Trainingszustand, die Gewöhnung an das Tragen, die Tragedauer und der Rucksacktyp eine Rolle. Für normaltrainierte Wanderer gilt eine Zuladung von 20 Prozent des Körpergewichts.

Schwergewichte gehören nah an den Rücken

Der Schwerpunkt des Rucksacks muss über dem eigenen Körperschwerpunkt und möglichst dicht am Körper liegen. Schwere Ausrüstungsgegenstände gehören daher nahe an den Rücken und relativ weit nach oben in den Bereich zwischen Schultern und mittlerem Rücken.

Dadurch zieht der Rucksack nicht nach hinten. Nach ganz unten, ins Bodenfach kommen Schlafsack, Bekleidung, die man nicht ständig benötigt, und andere leichte Dinge.

Mittelschwere Gegenstände positioniert man oben außen und Kleinigkeiten, die schnell griffbereit sein sollten, kommen in die Deckeltasche. Straff gezogene Kompressionsriemen helfen die Last möglichst nahe an den Rücken zu ziehen. Wer optimal packen will, verlagert bei Touren in leichtem Gelände, auf Wanderwegen und in der Ebene den Schwerpunkt des Rucksacks in Schulterhöhe.

Tücken der Deckeltasche

In die Deckeltaschen kommen Handy, Geldbörse, GPS, Stirnlampe etc. dies sind alles schwere Gegenstände. Ist der Rucksack nicht bis oben hin gefüllt, hängt die Deckeltasche weit über den Packsack und zieht nach hinten. Um dies zu verhindern einfach die Deckeltasche nicht in die Schnalle Klippen, sondern in das Hauptfach stecken und dieses mit dem Kordelzug schließlich.

Seitentaschen

Sind Seiten- oder Fronttaschen vorhanden, packt man hier leichte Ausrüstung hinein, die schnell griffbereit sein soll. Achte dabei auf gleichmäßige Gewichtsverteilung. Sperrige Sachen müssen außen befestigt werden. Allerdings sollte so wenig wie möglich als Außenlast am Rucksack sein.

Große Trekking Rucksäcke auf Amazon

Werbung

Checkliste Rucksack packen – einfach und schnell

Man kann es kaum glauben aber auch ein Wanderrucksack für Damen benötigt eine Checkliste 🙂 . Diese kann natürlich individuell erweitert werden.

Der Schwerpunkt des Rucksacks sollte dicht am Körper und möglichst in Schulterhöhe liegen. So befindet er sich immer über dem Kör­per­schwerpunkt und der Rucksack zieht beim Tragen nicht nach hinten.

Checkliste: Wanderrucksäcke für Damen ab 30 Liter packt man so richtig:

  • Sachen wie Schlafsack und andere leich­te Gegenstände kommen ins Bodenfach.
  • Mittelschwere Ausrüstung wie Kleidung nach oben außen. Schwere Ausrüstung z.B. Zelt, Proviant, dicke Jacken nach oben in Schulterhöhe, möglichst nah an den Rücken.
  • Kleinigkeiten sind im Dec­kel­­­fach gut aufgehoben und schnell er­reich­bar.
  • Um Hängenbleiben, größere Wind­an­griffs­flächen oder Nässe zu vermeiden, solltest du so wenig Ausrüstung wie möglich außen am Rucksack befestigen. Achte auf gleichmäßige Gewichtsverteilung.
  • Benutze Packbeutel*, achte aber darauf das diese nicht zu prall gefüllt sind, um tote Winkel zu vermeiden. In wasserdichter Form sind sie eine sehr sichere Alternative zur Regenhülle.

In leichtem Gelände (Wanderweg) packt man den Lastschwerpunkt höher. In schwierigem Gelände (Hochtour, Steige) packt man den Lastschwerpunkt etwas tiefer und damit näher zum Körperschwerpunkt.

Wanderrucksack für Damen
pixabay.com

Diese Checkliste für deinen Rucksack soll dir helfen, Gewicht zu sparen und nichts zu vergessen:

 Weitere allgemeine Ausrüstung:

Spezielle Wanderausrüstung

 Verpflegung

  • Trinkflasche*, Trinkblase oder anderes Trinksystem mind. 1 Liter
  • Energieriegel
  • Obst
PUNDA Premium Trinkblase 2L mit Beissventil - BPA-frei, antibakteriell und auslaufsicher für Jeden Trinkrucksack geeignet - Hochwertiges Trinksystem 2 Liter für Sport & Freizeit (Blue)*
  • SICHERES MATERIAL: Unsere Wasserblase besteht aus einem hochwertigen und flexiblen, antibakteriellen Material. Dadurch ist die Trinkblase geschmacksfrei, geruchslos und BPA-frei. Für ein sorgenloses Wandern, Laufen, Biken, Campen oder andere Outdoor-Abenteuer.
  • FUNKTIONALES DESIGN: Mit einer Größe von L 14.2'' x W 6.8'' und einem befüllten Gewicht von nur 2,20 kg ist das Bergcamp Trinksystem der ideale Outdoor Begleiter. Der 100 cm lange und abnehmbare Schlauch, das Auto-Lock-System und das weiche Mundstück garantieren eine einfache und komfortable Verwendung.
  • EXTRA GROSSE ÖFFNUNG: Durch den extra großen Schraubverschluß lässt sich die Trinkblase mit Leichtigkeit mit Wasser befüllen. Perfekt geeignet zum einfüllen von Eiswürfeln oder diversen Sportgetränken. Die Reinigung und Trocknung ist damit super einfach.
  • EINFACH ZU REINIGEN: neben der großen Öffnung ermöglicht auch der abnehmbare Schlauch eine einfache und unkomplizierte Reinigung - einfach ausspülen, ausleeren und umstülpen.

 Gesundheit & erste Hilfe

 Standards/allgemeines

Das war eine kleine Auflistung mit Ausrüstung für einen Wanderrucksack für Damen und Herren. Du musst deine Ausrüstung im Vorfeld an deine Abenteuer anpassen.

Top 10 Wanderrucksack für Damen

Die folgenden 10 Wanderrucksäcke sind aktuell die beliebtesten auf Amazon.

SaleBestseller Nr. 1
MOUNTAINTOP Erwachsene DSM6000lanseDE Rucksack, blau, 40L*
  • Weiche Schleife für Ihre Jacke oder einige leichte Gegenstände
  • Das Laptopfach ist geeignet für gängige Laptops bis 15"6
  • Praktische Zurrbänder zum befestigen von Jacke, Wanderstöcken, Wasserflasche, Fahrradhelm
  • Leicht zugängliches Trink-Fach auf der Rückseite, groß genug für 3 L Wasserblase(enthält nicht den Wasserblase)
SaleBestseller Nr. 2
Deuter Gröden 30 SL Damen-Wanderrucksack 3430216-3325 Petrol/Arctic - 30 Liter*
  • Name: Gröden 30 SL
  • Farbe: Petrol-Arctic
  • Größe: 52 cm x 42 cm x 26 cm, 30 L
SaleBestseller Nr. 3
Hauptstadtkoffer blnbag S1 - Leichter Wanderrucksack, Sportrucksack mit Regenschutz, Fahrradrucksack Tagesrucksack für Camping, Rucksack mit Hüftgurt, Unisex 30 Liter, Adria Blue*
  • MULTIFUNKTIONALER BACKPACK: Praktischer Reiserucksack (47 x 26 x 20 cm) für Männer und Frauen, vielseitig einsetzbar. Ultraleichter Bike Rucksack für Tagestouren mit Fahrrad, für Outdoor oder als Handgepäck für den Flug. Äußerst flexibel und reißfest
  • ERGONOMISCH: Verstärkter Netz-Kanal für den Luftaustausch am Rücken. Ergonomische Schultergurte (gepolstert) aus atmungsaktiven Mesh-Material gegen Schweißbildung. Verstellbarer Brustgurt und Hüftflossen mit RV-Taschen (ideal als Handytasche).
  • ORGANISIERT: Außen: RV-Vorfach, zwei Seitentaschen, RV-Tasche mit Regenschutzhülle. Öffnung für den Trinkschlauch für die Wasserzufuhr beim Fahrradfahren, Wandern. Innen: Zwei Hauptfächer, Tablet oder Trinkbeutel-Fach mit Klett-Riemen, diverse Innenfächer mit Schlüssel-Klipp.
  • PRAKTISCH: Rucksackfront: Zwei verstellbare Schlaufen für Isomatten. Diverse Schlaufen für Trekkingstöcke, Skistöcke. Notfall-Pfeife am Schultergurt-Verschluss. Extra Raincover für den Schutz gegen Regen befindet sich in einer RV-Tasche am Rucksackboden.
SaleBestseller Nr. 4
Osprey Tempest 30 Wanderrucksack für Frauen - Black (WS/WM)*
  • Frauen-spezifische Passform
  • AirScape Rückenplatte aus Mesh überzogenem Schaum im Akkordeon-Schnitt für Komfort und exzellente Passform
  • Mesh verläuft nahtfrei vom Lendenbereich in beide Hüftgurtflossen
  • Leichter umlaufender Rahmen
Bestseller Nr. 5
MONTIS ALPIZ AIR 30, Wander- Sport- und Tagesrucksack, 30L, ca.800g*
  • 58cm hoch, 31cm breit | 30 Liter | nur ca. 800 Gramm
  • Rückenauflage VAS | Wirbelsäule freigestellt
  • Regenschutzhaube | Stockhalter
  • zahlreiche Befestigungs- und Verstaumöglichkeiten
SaleBestseller Nr. 6
EGOGO 30L Wasserdicht Wanderrucksack Camping Rucksack mit Regenschutz Laufen Radfahren im freien S2316 (Rot)*
  • Der Rucksack besteht aus robust und wasserdicht Nylon-Gewebe, die für eine lange Zeit verwendet werden kann. Sie können es nehmen, wenn Sie gehen, Reisen, Wandern, camping und andere outdoor-Aktivitäten.
  • Die Dimension ist: 48,26 CM * 28 CM * 19 CM (19 "* 11" * 7,5 "). Die Kapazität beträgt 30L. Kann man Ihre Kleidung, Verbandskasten, Handtücher, Lebensmittel, Wasser in dieser multifunktionale Rucksack.
  • Die Gurte sind gut gepolstert und verstellbar. Egal, Sie sind ein Plus Größe oder Normalgröße Person, Sie alle können es. Es gibt auch zwei Paare von Werkzeugschlaufen für Sie Ihre trekking-Stöcke und andere Tools durchführen.
  • Die Gurte sind gut gepolstert und verstellbar. Egal, Sie sind ein Plus Größe oder Normalgröße Person, Sie alle können es.
SaleBestseller Nr. 7
Deuter Damen Speed Lite 30 SL Rucksack, Forest-Alpinegreen, 64 cm*
  • Name: Speed Lite 30 SL
  • Farbe: Forest-Alpinegreen
  • Größe: 64 x 28 x 22 cm, 30 L
SaleBestseller Nr. 8
Mammut Herren Rucksack Creon Pro dark space, 67 x 29 x 20 cm, 30 Liter*
  • Bequemes Tragen durch anatomisch geformte, weich gepolsterte Hüft- und Schultergurte sowie höhenverstellbarer Deckel mit Innen- und Aussentasche
  • Einfache Anpassung des 3-stufigen Rückensystems an die Rückenlänge
  • Integrierte, abnehmbare Regenhülle und abtrennbares Bodenfach
  • Seitlicher Reissverschluss-Zugang zum Hauptfach
Bestseller Nr. 9
Lily's Locker - 30L Rucksack Damen und Herren Outdoor-Tasche mit mehreren Stauraum zum Wandern Camping Bergsteigen Reisen Schule 29 x50 x18CM (Schwarz)*
  • 30l,Aus nylon material,Mehrlagiges design wanderrucksack/ outdoor-Sport Rucksack ,1 hauptfach mit reißverschlussöffnung, 1 lnnenfach für den tragbaren computer,geeignet für ein 14-Zoll-Notebook
  • Zum: reisen, camping, klettern, rucksackreisen, wandern, trekking und andere aktivitäten, für Männer und Frauen
  • Spezielle atmungsaktive Mesh-pad auf dem rücken und schultergurte, die den komfort erhöhen und das schwitzen reduziert, ist der perfekte tagesrucksack
  • Auf jeder seite der tasche gibt es elastische seitentaschen, gut, um wasserflaschen (oder andere Waren) für einfachen zugang und maximalen komfort zu speichern
Bestseller Nr. 10
MONTIS VENTURE 30, Wander- u. Tourenrucksack, 30L, 1100g*
  • gespannte Rückenauflage mit Vollhinterlüftung
  • Brustgurt höhenverstellbar (für Damen)
  • riesiges Bodenfach
  • 55cm hoch, 35cm breit, 30 Liter, ca. 1100 Gramm

Letzte Aktualisierung am 20.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Patch Shop - edc-test-online.de

Jede Menge Patches im Sortiment

Direkt zum Patch Shop!

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*